Deutsch | Japanese
Pongauer Holzbau - Altenmarkt Nachhaltige Bauweise durch Verwendung von ökologischen Baustoffen Pongauer Holzbau - Altenmarkt
Pongauer Holzbau - Altenmarkt  
 

Österreich-Haus für Olympia 2006

in Turin in Holzbauweise


Österreich-Haus


Österreich Haus Bischofshofen


Holzbauweise für Österreich-Haus
Olympia 2006



Das Österreich-Haus hat als Kommunikationszentrum für Athleten, Medien und Besucher schon seit jeher Tradition bei Olympischen Spielen. Bedingt durch eine kurze Vorbereitungszeit fiel die Wahl der Bauweise auf ein Material, das der zeitlichen Anforderung am besten gewachsen war: auf Holz.



Der Holzbau steht als Symbol für die über Jahrzehnte entwickelte, wirtschaftliche Verbindung in Holz zwischen dem Gastgeberland Italien und dem Holzland Österreich.


Kooperation der Salzburger Holzbaumeister

Die kurze Vorbereitungszeit war für den Bauherrn, den Tourismusverband Bischofshofen, und den Nutzer, das Österreichische Olympische Comité (ÖOC), das entscheidende Argument für die Bauweise in Holz. In nur drei Monaten ab Auftragsvergabe Mitte Oktober wurden die Vorfertigung und der Aufbau des Hauses bis Mitte Jänner in Sestriere, dem Austragungsort der alpinen und nordischen Bewerbe, abgewickelt.

Eine Kooperation von vier klein- und mittelbetrieblich strukturierten Holzbaumeisterbetrieben im Salzburger Pongau führten die Arbeiten durch.

Das eingesetzte Holz stammt aus Wäldern, deren nachhaltige Bewirtschaftung nach dem PEFC- (Pan European Forest Certification) Modell zertifiziert wurde. Auch für Salzburg ist das Österreich-Haus in Holzbauweise, vor allem in Hinblick auf die Bewerbung Salzburgs um die Olympischen Winterspiele 2014, von großer Bedeutung.

Leistungsfähigkeit der heimischen Holzbaubetriebe und Potential von Holz ganz allgemein stehen somit indirekt im Rampenlicht weltweiter Berichterstattung.


Initiator dieses Projektes war der ehemalige Obmann von proHolz Salzburg und jetzige Vizepräsident der Wirtschaftskammer Salzburg, Landtagsabgeordneter Hans Scharfetter. Die Planung besorgte Architekt Tom Lechner, Radstatt.


proHolz, die Marketingorganisation der österreichischen Forst- und Holzwirtschaft ist einer der Sponsoren des Österreich-Hauses.
Große Fensterfront


Imageträger für Tradition und Moderne

"Der Holzbau soll österreichische Tradition und Gemütlichkeit mit moderner Form verbinden. Mit einer Nutzfläche von ca. 300 m² wird das Österreich-Haus ein Info-Center, die Gastronomie, das ORF-Studio und einen VIP-Bereich beherbergen. Gemütlichkeit und Atmosphäre werden in Form von speziell ausgewählten Materialien wie Holz, Stein und Loden spürbar. Das Holzhaus lebt durch seinen Raumfluss und die unverwechselbare Architektur sorgt als Imageträger nach Außen", so Architekt Tom Lechner.

Das Haus steht für die Dauer der Winterspiele und der Para-Olympics bis Ende März 2006 in Sestriere. Der Tourismusverband Bischofshofen wird danach das Haus für werbliche Zwecke in der Gemeinde nachnutzen.


Erfolgsgeschichte in Holz

Österreich - Italien: Grenzenlose Erfolgsgeschichte in Holz

Österreich hat durch seinen Waldreichtum - rund 47% der Landesfläche sind mit Wald bedeckt – und mit einer hoch entwickelten Holzindustrie eine einzigartige Stellung als Holzlieferant für Italien erreicht.

Rund 65 % oder 4,5 Mio. Kubikmeter der gesamten italienischen Holzeinfuhren (Nadelschnittholz) von 7 Mio. Kubikmetern kommen aus Österreich. Bei manchen Halbfabrikaten aus Holz für den tragenden Einsatz am Bau, wie z.B. Brettschichtholz, beträgt der Anteil sogar bis zu 80%. Kurzfristige Lieferzeiten - in 2 bis 3 Tagen kann der italienische Kunde seine Ware empfangen - ist ein Aspekt der österreichischen Marktdominanz im südlichen Nachbarland.



Holztreppe

Holzfassade mit Schindeln
Ausblick vom Österreich-Haus
Pauschalpreis für Ihren Entwurfsplan

Pauschalpreis für Ihren Entwurfsplan ab
EUR 750,00 je nach Leistungsaufwand

Hier anfordern »

Holzbau Salzburg   Salzburger Holzbaumeister
Aktuelles - News - Pongauer Holzbau


 

 

Wenn es um nachhaltiges Bauen geht, sind wir anspruchsvoll.

Angefangen bei heimischen Hölzern über kreative Planung, materialtechnische Innovationen, neue Fertigungstechnologien und konstruktive Weiterentwicklungen bis hin zu überlieferten holzhandwerklichen Traditionen.

Denn es ist die Liebe zum Detail mit der man bleibende Werte schafft.

 

Pongauer Holzbau

Service-Telefon
Unter folgender Nummer sind wir für Sie erreichbar:
+43 (0) 6452 / 6465-0
Pongauer Jägerzaun - Holz im Garten
Gartengestaltung in Holz.

NEU:
Besuchen Sie uns auf Facebook
Pongauer Holzbau auf Facebook
Holzbau mit Massivholz
Pongauer Holzbau - Altenmarkt
Konzept & Design by Werbeagentur Algo